Pegeltoleranzen für Kabelmodems von UnityMedia

Bei uns gab es wiederholt Probleme mit dem Breitbandanschluss über das Kabelfernsehnetz. Der herbeigerufene Servicetechniker war sehr kompetent und erkannte als Problem zu hohe Pegel am Kabelmodemeingang. Für einen einwandfreien Betrieb des Kabelmodems, bei uns eine FRITZ!Box, sind folgende Toleranzen einzuhalten:

Empfangsrichtung – Power Level: -4 … 10 dBmV

Senderichtung – Power Level: 40 … 50 dBmV

Diese können in der FRITZ!Box unter „Internet -> Kabel-Informationen -> Kabel-Internet“ nachgeprüft werden. Sollten in der Empfangsrichtung die Werte zu niedrig bzw. zu hoch sein, kann es zu Problemen durch begrenzte Empfindlichkeit bzw. Übersteuerung kommen. In der Senderichtung gilt das Gleiche für die Gegenstelle, diese Werte sollten sich aber von selbst einstellen.

Diese Probleme lassen sich durch Dämpfungsglieder oder entsprechend breitbandige Verstärker lösen, dazu sollte aber der Servicetechniker mit seiner Messtechnik gerufen werden.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  


*